Back to top

Was ist eigentlich MagFix® bei Lüftern von SEPA EUROPE?

Der Begriff MagFix® steht für magnetische Fixierung (Positionierung) des Lüfterrades bzw. -rotors in Gleitlagerlüftern.
Das Gleitlager beim Lüfter bietet durch seinen konstruktiven Aufbau nur eine Positionierung der Rotorwelle in radialer und nicht in axialer Richtung. Bei preisgünstigen Produkten kann es vorkommen, dass die Welle mit einer Sicherungsscheibe in axialer Bewegung eingeschränkt wird, die das Öl aus dem Sintergleitlager herauszieht. Das kann zur Folge haben, dass irgendwann nicht mehr genug oder gar kein Öl im Gleitlager vorhanden ist.
Das Ergebnis: der Lüfter wird immer lauter und langsamer und fällt schließlich aus!

Die MagFix® Lagerung von SEPA EUROPE dagegen besteht aus einem Gleitlager für die radiale Positionierung und einem sogenannten Spurlager für die axiale Fixierung an der Spitze der Rotorwelle. Vereinfacht dargestellt wird durch einen Versatz der Spulen zum Magnet oder durch eine Magnetbahnplatte eine Kraft in axialer Richtung genutzt, um die Fixierung im Spurlager sicher zu stellen. Dadurch bleiben die Lagerschultern frei und ein Abwandern des Öls wird sicher vermieden.
Das Ergebnis: längere Lebensdauer, niedriges Geräusch, höhere Betriebstemperatur bis 80°C (einige Modelle auch bis 85°C)!

Aktuelles