Back to top

IP Schutz

Bei den meisten Lüftern kann ein Schutz gegen Feuchtigkeit bzw. Spritzwasser vorgesehen werden, entweder in Form einer Beschichtung, oder als Vollverguss.

IP Schutzarten

Die Buchstaben IP stehen für International Protection oder Ingress Protection und werden durch max. 4 weitere Stellen ergänzt:

1. Stelle: Berührungsschutz / Fremdkörperschutz
2. Stelle: Wasserschutz
3. Stelle: Zusätzlicher Berührungsschutz
4. Stelle: Ergänzende Buchstaben

(die 3. und 4. Stelle müssen nicht unbedingt angegeben werden)
Sollten die 1. oder 2. Stelle nicht von Bedeutung sein, so wird sie in der Regel durch ein „X“ ersetzt.

Erste Kennziffer

Schutz gegen  Eindringen von Fremdkörpern

Zweite Kennziffer

Schutz gegen Wasser

0

nicht geschützt

0

nicht geschützt

1

Schutz gegenüber Fremdkörpern mit einem Durchmesser von >50 mm

1

Schutz gegenüber senkrecht tropfendem Wasser

2

Schutz gegenüber Fremdkörpern mit einem Durchmesser von >12,5 mm

2

Schutz gegenüber tropfendem Wasser, max. 15° von der  Seite

3

Schutz gegenüber Fremdkörpern mit einem Durchmesser von >2,5 mm

3

Schutz gegenüber Sprühwasser, max. 60° von der Seite

4

Schutz gegenüber Fremdkörpern mit einem Durchmesser von >1 mm

4

Schutz gegenüber Spritzwasser

5

Staubgeschützt

5

Schutz gegenüber Strahlwasser

6

Staubdicht

6

Schutz gegenüber starkem Strahlwasser

 

 

7

Schutz gegenüber zeitweiligem Untertauchen

 

 

8

Schutz gegenüber dauerndem Untertauchen

(eine weitere Ziffer gibt die Eintauchtiefe in Metern an, IP68-3 wäre z.B. 3m tief)

 

 

9K

Schutz gegenüber intensivem Wasserstrahl, z.B. Hochdruckreiniger

Aktuelles