Back to top

Pressenotizen

17.06.2020 - SEPA EUROPE erweitert die Familie der RaAxial Lüfter

SEPA EUROPE erweitert die Familie der RaAxial Lüfter

Neue Generation ist ausgesprochen sparsam und extrem leise

Schon der Microlüfter MF17B05 aus der Familie der RaAxial Lüfter war eine echte Innovation, da er sowohl als Axiallüfter, als auch als Radiallüfter verwendet werden kann. Jetzt hat der Microlüfter einen „großen Bruder“ bekommen. Den LF40E05.

Der LF40E05 bietet zahlreiche Möglichkeiten für embedded Anwendungen, da er sowohl als Axiallüfter mit integriertem Fingerschutz, als auch als Radiallüfter in Kombination mit einem Kühlkörper verwendet werden kann. Zusammen mit einem passenden Kühligel® ergeben sich flache Kühleinheiten mit einer Bauhöhe von etwa 12 mm. Geradezu ideal für kompakte Anwendungen.

Um die optimale Größe und Wärmeableitung zu erreichen, können auch kundenspezifische Dimensionen und Formen realisiert werden. Mit 0,15 W Leistungsaufnahme im Betrieb ist das neue Modell ausgesprochen sparsam für seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Damit nicht genug, verfügt der neue RaAxial Lüfter über strömungstechnisch optimierte Flügel, die bedeutende Auswirkungen auf das Geräuschverhalten haben. Der LF40E05 ist dadurch ausgesprochen leise.

Durch das bewährte MagFix® System erhalten Sie einen sehr zuverlässigen Lüfter mit einer Lebensdauererwartung von 400 000 h (MTBF).

03.04.2020 - SEPA EUROPE präsentiert neue 60 mm Lüfter Familie

SEPA EUROPE präsentiert neue 60 mm Lüfter Familie

Auf der Grundlage der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt eingeführten Axiallüfter-Baureihe MFB60D, stellt SEPA EUROPE mit der PLB60B Familie jetzt eine leistungsstarke Weiterentwicklung vor.

Die Lüfter der PLB60B Familie, mit den Abmessungen 60x60x15 mm, verfügen über eine optimierte Flügelgeometrie, die einen maximalen Volumenstrom von 28 m³/h ermöglicht. Die neuen SEPA-Lüfter setzen Maßstäbe in ihrer Klasse und eignen sich für die zuverlässige CPU-Kühlung in unterschiedlichsten Einsatzbereichen.

Das robuste Kugellagersystem ist Garant für die hohe Lebensdauer von 70.000 h L10 bzw. 550.000 h MTBF bei 40 °C und gewährleistet einen sicheren und störungsfreien Betrieb über viele Jahre hinweg.

Die ausfallsicheren Axiallüfter werden in den Betriebsspannungen 5, 12 und 24 Volt geliefert. Ein PWM Eingang, mit dem die Drehzahl den Anforderungen bedarfsgerecht eingestellt werden kann, ist optional erhältlich.

 

05.02.2020 - Variabler, smarter Chipcooler auf der Basis eines ultraflachen Radiallüfters

Produktneuheit zur Messe embedded world 2020

Speziell für kompakte Bauformen hat SEPA EUROPE einen leistungsstarken Aktivkühler entwickelt, der so klein wie eine Streichholzschachtel ist und dabei einen Wärmewiderstand von nur 2,5 K/W aufweist. Der ultraflache Radiallüfter kann mit unterschiedlichen Kühlkörpern für kundenindividuelle Lösungen kombiniert werden. Die Produktneuheit wird zur Messe embedded world 2020 erstmals vorgestellt.

Eine Chip-Entwärmung mit Hilfe von Kühlkörpern benötigt in der Regel viel Raum, ist außerdem schwer und teuer. Speziell für kompakte Bauformen haben die Spezialisten von SEPA EUROPE einen Chipcooler mit minimalem Platzbedarf entwickelt. Kernkomponente des Kompaktkühlers ist der ultraflache Blower HY40H, der mit einem Kühligel® aus Reinaluminium kombiniert wird. Die Besonderheit der neuen Kühllösung liegt in deren Variabilität. Denn Größe und Form des Kühlkörpers können frei gewählt werden. Der Anwender hat so die Möglichkeit den Cooler optimal auf seine Anforderungen zu konfektionieren.

Mit einem Wärmewiderstand von lediglich 2,5 K/W hält der neue Chipcooler einer Verlustleistung von bis zu 15 W stand und gewährleistet so die Betriebssicherheit des gesamten Embedded-Systems. Der Blower ist mit dem langlebigen Magfix® Gleitlager ausgestattet und weist bei 40 °C eine beeindruckende Lebensdauererwartung von 210 000 h (MTBF) auf. Dank des PWM-Eingangs in Kombination mit dem Tachoausgang, kann die Drehzahl gesteuert und überwacht werden.

Aufgrund des geringen Gewichts ist die Befestigung der Kompaktkühleinheit mit der doppelseitig klebenden Wärmeleitfolie TCT oder dem wärmeleitenden Zweikomponentenkleber HERNON 746 aus dem Lieferprogramm von SEPA EUROPE möglich.

13.01.2020 - Komplettbaugruppe zur leistungsstarken Chip-Kühlung

Chipcooler HXB40FGK

Angeregt durch Kundenanfragen hat SEPA EUROPE eine neue, modulare Baugruppe zur effizienten Chip-Kühlung entwickelt. Kernkomponente ist ein SEPA-Axiallüfter, der auf einen 40mm Reinalukühlkörper, einen so genannten Kühligel®, aufgesetzt wird, komplettiert durch ein Fingerschutzgitter sowie ein doppelseitig klebendes Wärmeleitpad für die schraubenlose Montage am Gehäuse oder im Inneren des Geräts.

Durch die kompakte Bauform, das geringe Gewicht und die schraubenlose Montage, bietet die Baugruppe die Möglichkeit zur zielgenauen Platzierung und damit effektiven Kühlung des Hotspot. Der Chipcooler HXB40FGK ist mit einem Hochpräzisionskugellager ausgestattet und kann bei Umgebungstemperaturen zwischen -10 und +85 °C eingesetzt werden. Dadurch wird dem Anwender eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten erschlossen. Einen weiteren Pluspunkt stell die lange Lebensdauer des Lüfters von 350 000 h (MTBF) bei 40°C dar.

Die Chipcooler Baugruppe HXB40FGK wird als Standardbauteil geliefert, kann aber auch auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden. Parameter wie Größe, Tachoausgang, PWM-Eingang, Betriebsspannung oder Steckerkonfektionierung, können bei SEPA EUROPE maßgeschneidert ausgelegt werden.

11.10.2019 - Optimierte Aerodynamik beim 40 mm Lüfter-Klassiker

Neuartige Lüfterflügel bringen deutlich mehr Leistung bei gleichem Geräusch

Einer der beliebtesten Lüfter bei SEPA EUROPE ist der Axiallüfter in der Größe 40x40x10 mm mit dem gefragten Magfix® Gleitlager. Er wurde dieses Jahr komplett überarbeitet und weiterentwickelt. Die neue Lüftergeneration trägt den Namen LF40P und ist bei gleichen Außenabmessungen einbaukompatibel zum bisherigen Modell.

Auf den ersten Blick fällt die neue und derzeit einzigartige Rotorgeometrie ins Auge. Sie unterscheidet sich komplett von der bisherigen Form und Anordnung. Durch das markante Rotorblatt mit Einschnitt kann entweder bei gleicher Drehzahl eine deutliche Geräuschreduktion erzielt werden oder mit 25% mehr Luftleistung das gleiche Geräuschniveau wie bei der Vorgängergeneration erreicht werden. Ausgestattet ist das aktuelle Modell mit dem SEPA MagFix® Lager und PWM Eingang, mit dem die Drehzahl den Anforderungen entsprechend eingestellt werden kann.

Der LF40P ist ein hervorragendes Beispiel für die permanente Weiterentwicklung der Produkte bei SEPA EUROPE

Aktuelles