Back to top

Publikationen

Wärmemanagement: Lüfter
Kundenspezifisch optimierte Lüfter für die Kühlung in kleinen mobilen Geräten

Vollständigen Artikel lesen: Kühle Brise für portable Geräte

Lüftergeräusche optimieren

Vollständigen Artikel lesen: Balsam für die Ohren

Trends bei Ventilatoren

Vollständigen Artikel lesen: Leiser, besser, grüner

Unser Support ist unser Differenzierungsmerkmal

Interview Markt & Technik

Vollständigen Artikel lesen: Unser Support ist unser Differenzierungsmerkmal

Leistungs-LEDs sinnvoll kühlen

Der Übergang zwischen Kühlkörper und Chip kann zur richtigen Dimensionierung des Kühlsystems beitragen.

Vollständigen Artikel lesen: Leistungs-LEDs sinnvoll kühlen

Der Trend geht zu immer flacheren Lösungen

Sepa Europe wächst, vor allem im industriellen Leuchtenmarkt und im Embedded-Segment. Geschäftsführer Robert Cap erklärt, warum man für gute Kühllösungen heute den gesamten Wärmepfad betrachten muss, und welche technischen Trends aktive und passive Kühlung derzeit bestimmen.

Vollständigen Artikel lesen: Sepa auf dem Wachstumspfad

Kühlende Igel

Aktiv oder passiv – nicht immer ist eine der beiden Kühlvarianten die eindeutig bessere. Die Entwärmung besonders heißer Zonen ist beispielsweise eine Aufgabe, die kreative und ausgefallene Ideen erfordert.

Vollständigen Artikel lesen: Kühlende Igel

ELEKTRONIK-ENTWÄRMUNG MIT UND OHNE LÜFTER

Der Begriff „lüfterlos“ wird oft als Synonym für „zuverlässig“ verstanden und das elektromechanische Bauteil Lüfter als Risikofaktor eingestuft. Allerdings muss man das lüfterlose Design oft mit vielen Nachteilen erkaufen, sodass es letztlich mehr Risiken enthält als eine Konstruktion mit Lüfter. Dies sind die Vor- und Nachteile beider Konzepte im Überblick.

Vollständigen Artikel lesen: Lüfterlos – ein Qualitätsmerkmal?

Kosten senken mit aktiver Kühlung

Lüftereinsatz sorgt für höhere Zuverlässigkeit in professionellen Geräten.

Vollständigen Artikel lesen: Kosten senken mit aktiver Kühlung