Back to top

Pressenotizen

13.12.2017 - Neue DC-Lüfter mit viel Power und wenig Gewicht

Mit den neuen extra starken DC-Lüftern von SEPA EUROPE können Volumenströme von über 1000 m3/h erzielt werden. Damit wird der Einsatz dieser Lüfter für viele Anwendungen interessant, bei denen ein hoher Luftdurchsatz unabdingbar ist. Alle Lüfter dieser Baureihe besitzen Schutzart IP54.

Gleichzeitig fokussierte sich das Unternehmen auf das Thema Gewichtseinsparung. Dadurch, dass Gehäuse und Rotor aus einer Magnesiumlegierung im Spritzgussverfahren hergestellt wurden, konnte eine zusätzliche Gewichtsreduzierung bei den Lüftern erreicht werden.

Die neuen DC-Lüfter sind in den Größen 172 bis 280 mm erhältlich und optional mit Tachoausgang, PWM-Eingang, oder 0-10 V Ansteuerung erhältlich. Selbstverständlich verfügen alle Lüfter über Doppelkugellager. Als besonderes Highlight setzt SEPA EUROPE in dieser Baureihe auf die Schutzart IP54. Als mögliche Eingangsspannungen stehen 12, 24 und 48 V zur Verfügung.

07.11.2017 - Neue energiesparende EC-Lüfter mit UL-Zulassung

SEPA EUROPE hat sein Portfolio mit elektronisch kommutierten Lüftern erweitert. Dank der intelligenten Kombination von DC-Lüftern mit einem voll integrierten AC/DC-Wandler, können jetzt Wechselspannungslüfter mit netzfrequenzunabhängigen Drehzahlen betrieben werden.

Bis zu 4500 U/min sind möglich und lassen den Volumenstrom bei Bedarf deutlich ansteigen. Die von 80 - 280 mm und in mehreren Drehzahlvarianten erhältliche EC-Generation, ersetzt die bisher üblichen AC-Lüfter überall dort, wo keine Gleichspannung zur Verfügung steht und benötigt dabei deutlich weniger Leistung. Der Ersatz der bisherigen AC-Lüfter ist ohne Einschränkung möglich, weil die EC-Lüfter identische Abmessungen einschließlich Dicke haben. Die Versionen kleiner 180 mm haben einen Weitbereichseingang und können problemlos, weltweit und ohne Anpassung an alle Wechselspannungsnetze angeschlossen werden. Das wird durch die UL-Zulassung der gesamten Lüfterserie unterstrichen.

05.09.2017 - SEPA wird größer und erweitert die 60 x 60 mm Baureihe um die PLB-Serie mit 40 % mehr Luftleistung

SEPA wird größer und erweitert die 60 x 60 mm Baureihe um die PLB-Serie mit 40 % mehr Luftleistung.

Die bekannte SEPA-Modellreihe wurde durch ein neues Lüftermodell mit größeren Rotorblättern erweitert.

Applikationen aus der Automatisierungstechnik und aus der Telekommunikation waren die treibende Kraft, die 60-mm-Modellreihe um einen Lüfter mit 25 mm Dicke hinsichtlich höherer Luftleistung zu erweitern. Durch den 10 mm höheren Rahmen konnte SEPA seinen neuen Lüfter mit größeren Rotorblättern ausstatten. Bei einer Nenndrehzahl von 4.500 U/min. liefert er dadurch einen um ca. 40 % höheren Luftdurchsatz als bisherige, schmalere Modelle. Der neue Lüfter bietet die bekannte Qualität und Lebensdauer und hat mit einer für die Automatisierungstechnik typische Spannung von 24 VDC seinen Platz bei SEPA EUROPE gefunden.

Weitere Ausführungen mit anderen Drehzahlen sowie verschiedenen Optionen wie z.B. PWM- und Impulsausgang werden noch realisiert. Um dem hohen Lebensdaueranspruch von 70.000 h L10 bzw. 350.000 h MTBF bei 40 °C gerecht zu werden, hat der mit weniger als 2 W im Nennbetrieb arbeitende Lüfter in der vorliegenden Version zwei hochwertige Kugellager verbaut. Die Baugröße ist auch gegen Umwelteinflüsse IP-geschützt erhältlich.

23.06.2017 - Neue Filterlüfter in Baukastensystem: Alles ist möglich!

Neue Filterlüfter in Baukastensystem: Alles ist möglich!

Die neuen Filterlüfter von SEPA Europe lassen keinerlei Wünsche offen. Das pfiffige Baukastensystem ist unkompliziert und läßt dem Kunden alle Kombinationsvarianten offen. Ein großer Vorteil bei maßgeschneiderten individuellen Lüfter-Lösungen.

Denkbar ist, die einzelnen Filtergrößen mit unterschiedlichen Lüftern in allen gängigen Spannungsvarianten zu kombinieren und darüber hinaus auch noch die Farbe und das Material zu wählen. Dazu gehört natürlich auch das unverzichtbare Fingerschutzgitter, dass bei SEPA EUROPE in vielen Varianten erhältlich ist.

Kombinieren Sie also doch einfach einen steingrauen Austrittsfilter aus Kunststoff mit einem 12 Volt DC-Lüfter und komplettieren das Ganze mit einem Fingerschutzgitter aus verchromten Stahl. Kunststoff erscheint Ihnen nicht robust genug? Die Lösung ist einfach. Die Einheit kann aus Aluminiumdruckguss gewählt werden, der dann wiederum mit einem Fingerschutzgitter aus Edelstahl kombiniert werden kann. Alles ist möglich! Standardmäßig können Sie wählen zwischen Filterelement in RAL 7032 oder 7035, aus Kunststoff oder Aluminium mit oder ohne Regenhutze, Lüfter in AC oder DC von 80mm bis 172mm Durchmesser von 5VDC bis 230VAC und Fingerschutzgitter von 80mm bis 172mm in Kunststoff, verchromtem Stahl oder Edelstahl.

SEPA EUROPE montiert übrigens die Filterlüfter nach Ihren Vorgaben und liefert so die maßgeschneiderte Lösung für Ihre Aufgabenstellung.

26.04.2017 - Der neue Kühligel®

Durch einen aufgesetzten Axiallüfter kann die Effektivität der neuen Kühligel® um ein Vielfaches gesteigert werden.

Lüfterlose Lösungen benötigen viel Platz, sind schwer und teuer. Für die Entwärmung mit aktiven Kühlern von SEPA EUROPE spricht hingegen, dass die neuen Kühligel klein und leicht sind und darüber hinaus sehr kostengünstig.

Mithilfe intensiver Entwicklungsarbeit konnte SEPA EUROPE einen Kühlkörper konstruieren, der eine Lüftermontage ohne aufwendige Nacharbeit mit herkömmlichen Schrauben ermöglicht. Durch die Auswahl des geeigneten Lüfters (Größe, Gleit- oder Kugellager, 5, 12 oder 24 VDC, Tacho, Stecker usw.) wird die für den jeweiligen Anwendungsfall am besten geeignete Kombination breit aufgefächert. Die eingesetzten Lüfter haben ein MTBF bis zu 350000h (40°C) und entsprechen somit höchsten Anforderungen.

Die Befestigung der Kühligel® ist wegen des geringen Gewichtes meist mit doppelseitig klebenden, wärmeleitenden Folien (TCTxx) oder wärmeleitenden Zweikomponentenkleber (Hernon 746) aus dem Lieferprogramm von SEPA EUROPE möglich.